· 

Wie hoch willst du hinaus?

Mein Denken drehte sich jahrelang um höher, weiter, schneller ... besser. 


"Was willst du wirklich?"


 

Sicherlich werden wir mit diesem Denken unsere Fähigkeiten verbessern, die Karriereleiter weiter hinaufsteigen und unseren Kontostand erhöhen.

Mit jedem Schritt schrauben wir jedoch auch die Erwartung an uns selbst höher. Haben wir diese nächste Stufe erreicht, wollen wir mehr. Und es gibt zu jedem Zeitpunkt immer noch mehr zu erreichen.

Das Spiel nimmt kein Ende. 

 

Bitte verstehe mich nicht falsch. Es ist richtig, sich weiter zu entwickeln, seine Fähigkeiten auszubauen ... vorausgesetzt es tut uns gut. 

Wenn wir diese Anstrengungen aber nur deshalb unternehmen, weil wir das Ziel haben, die schnellsten, die tollsten, die reichsten zu werden, ist es kein Ziel unseres Herzens sondern unseres Egos. 

 

Wenn ich die Sonne sehen will, kann ich mich auf einen Turm stellen. Ich kann mir das Leben jedoch einfacher machen, mir die vielen Stufen ersparen, und betrachte die Sonne von einem tieferen Standpunkt aus. 

 

Sicher, hoch oben auf dem Turm habe ich länger Freude daran. 

 

Ich weiß aber auch, dass ich hier unten die Sonne spätestens morgen wieder sehen werde. 

 

Ich wünsche dir gute Gedanken! 


Kontakt



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.