· 

Fast geschafft und doch so weit entfernt

Du strampelst und strampelst, um an Dein ersehntes Ziel zu gelangen.

Meter für Meter, immer näher. Gleich hast Du es geschafft.

 

Doch was ist das?


"Jeder Weg besteht aus vielen Schritten"


Du gehst gerade die letzte Kurve an und kannst jetzt das nächste vor Dir liegende Teilstück einsehen.

 

Oh man, das ist ja nochmal ewig bis zum Ziel. Dabei dachtest Du eben noch es wäre gleich geschafft.

 

Das ist der Moment, in dem Du einknickst. Die Kraft ist schlagartig weg, Deine Motivation auch.

Du hast von einer Sekunde auf die andere keine Lust mehr weiter zu gehen. Ende der Vorstellung.

 

Was ist passiert?

 

Du hast Deine ganze Kraft so eingeteilt, dass Du Dein Wunschziel erreichen kannst.

Deine Kräfte sollten genau bis ins Ziel reichen und keinen Meter weiter.

Doch plötzlich zeigt sich, dass Dein Plan nicht mit der Realität übereinstimmt.

 

Man könnte auch sagen, am Ende der Kraft war noch so viel Weg übrig.

 

Du hast Dir ein falsches Bild im Kopf gemacht. Ein Bild von einem Ziel, welches in Deinen Gedanken viel näher ist. Ein Ziel, welches augenscheinlich viel einfacher erreichbar schien, als es in der Realität der Fall war.

 

Das Bild zeigt die Berggruppe um den Großglockner, dem mit fast 3800m höchsten Berg Österreichs.

Die ca. 30 Berge rund um den Großglockner sind zwar alle ebenfalls mehr als 3000m hoch und doch fehlt es ihnen an Größe, um an den Höchsten im Bunde heran zu reichen.

 

Und nun sehen wir mal etwas genauer hin.

 

Der Großglockner links im Bild ist der größte von allen und doch wirkt er wesentlich kleiner als die beiden Berge rechts daneben. Das liegt ganz einfach daran, dass er weiter entfernt ist.

 

Aufgrund dieser "verzerrten" Perspektive könntest Du dazu verleitet werden, den linken der drei Berge besteigen zu wollen. Augenscheinlich stellt er das einfachere Ziel dar.

 

Daher sei Dir stets bewusst, dass vermutlich keines Deiner Ziele gleich hinter der nächsten Kurve auf Dich wartet.

 

Es braucht Kraft und es braucht vor allem Ausdauer, wenn Du deine Ziele erreichen möchtest.

 

Jeder Marathon, sei es auf der Laufstrecke oder im wirklichen Leben, besteht aus sehr vielen einzelnen Schritten, die aneinander gereiht ins Ziel führen. Es käme Dir dabei sicherlich niemals in den Sinn, alle Kraft in den ersten Schritt zu legen.

 

Denk mal darüber nach!


Kontakt



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.