· 

In der Ruhe liegt die Kraft

Na gut, ich gebe es ja zu. Ich liebe Bäume. Das lässt sich wohl kaum mehr verheimlichen.

 

Aber warum Bäume?


"Der Mensch im Einklang mit der Natur"


Sie haben in ihrem oftmals sehr langen Leben schon sehr viel erlebt. Mitunter mussten sie Unwettern stand halten und haben dadurch bereits etliche Blessuren davon getragen. Trotz all diesen Verletzungen sind Ihre Wurzeln nach wie vor tief verankert in der Erde und geben ihnen Halt. Vielleicht strahlen Bäume gerade deshalb so eine unglaubliche Ruhe aus, die sicherlich nicht nur auf mich äußerst entspannend wirkt.

 

Und genau hier sehe ich in der Natur wieder mal eine Parallele zu uns Menschen.

 

Mensch und Natur sind eins

 

Kennst Du Menschen, die ganz offensichtlich tief in sich selbst ruhen? 

Die Anwesenheit solcher Menschen vermittelt Dir eine angenehme Entspanntheit. Solche Personen können diese Ruhe nur deshalb ausstrahlen, weil sie innerlich gefestigt sind. Oder nennen wir es doch besser geerdet.

 

Solche Menschen sind meist fokussiert auf das Wichtige im Leben. Sie schaffen es, die unwichtigen Dinge auszublenden. Sie tanzen nicht auf mehreren Hochzeiten, denn das kostet sie nur unnötig Energie. Vielmehr konzentrieren sie sich auf die Dinge, die sie im Leben weiter bringen. Allem anderen wird keine Beachtung geschenkt. Die Kräfte werden sozusagen gebündelt. 

 

Vielleicht lieben wir deshalb Bäume, weil wir auch gerne so ruhig und entspannt sein wollen in unserer hektischen Zeit. 

Es lohnt sich auf jeden Fall für uns darüber nachzudenken. Und ganz bestimmt können wir uns einiges von der Natur abschauen. 


Kontakt



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.