· 

Wofür bist Du heute dankbar?

Ich saß heute im Auto und da schoß mir folgende Frage in den Kopf...


"Ich bin mir sicher Du findest einen"


Wofür bin ich dankbar?

 

Es gibt viele Dinge, für die man dankbar sein kann. Du bist gesund, Deine Kinder sind gesund, Du hast ein Dach über dem Kopf...

Im Großen und Ganzen geht es uns doch sehr gut und es gibt keinen Grund zu klagen. 

 

Als ich jedoch vor wenigen Tagen in Füssen unterwegs war, waren meine Gedanken kurzfristig etwas anders.

Ich wollte mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen, eines der schönsten Schlösser Deutschlands zu fotografieren. Das Wetter war an diesem Nachmittag bescheiden. Es war bewölkt, zeitweise hatte es sogar noch geschneit. Es war schlichtweg ungemütlich. Und die Zeit war auch noch knapp. Für Schönwetterfotos also denkbar ungünstige Voraussetzungen.

 

Da ertappte ich mich dabei, vor mich hinzugrummeln...."was für ein sch.... Wetter" und "warum kann heute nicht die Sonne scheinen". 

 

Jetzt wo ich im Nachgang dieses Bild betrachte, sind meine Gedanken schlagartig andere. Der König, der dieses Schloss erbauen ließ, Ludwig II., wurde bekanntlich Sonnenkönig genannt. Er war ein Träumer und ein Freigeist. Nichtsdestotrotz schien auch bei ihm sicher nicht jeden Tag die Sonne. Auch nicht an diesem Tag, würde er noch leben. Dennoch war er zu Lebzeiten die meiste Zeit ein Optimist. 

 

Sicherlich ist das ein Gedankensprung von mir, aber dennoch ein wie ich finde amüsanter mit einem Quentchen Wahrheit. 

 

Ach ja, wofür bin ich dankbar? Ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, diesen schönen Ort zu besuchen. Ich bin außerdem dankbar, dass ich meine Kamera dabei hatte, um dieses Foto zu machen, um es Dir zu zeigen. 

 

Und wofür bist Du dankbar?

 

Location: Schloss Neuschwanstein, Füssen

 


Kontakt



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.