· 

Aus Denken wird Handeln!

Wenn hier die Rede davon ist, dass Du Dich und Dein Leben ändern kannst, so ist stets damit gemeint, Deine mentale Einstellung zu ändern. Es gibt natürlich selbstredend auch Dinge, die Du nicht ändern kannst, wie z.B. unheilbare Krankheiten.


"Beschäftige Dich nur mit Dingen, die Du ändern kannst"


Grundregel

Was mich zu einer ersten wichtigen Grundeinstellung führt.

Beschäftige Dich weniger mit Dingen, die Du nicht ändern kannst sondern vielmehr mit Dingen, die Du ändern kannst!

 

Wenn Du nichts an Deiner mentalen Einstellung ändern willst, führst du offensichtlich bereits genau das Leben, welches Du haben möchtest. 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Mentale Neuorientierung

Wenn für Dich nicht alles gut ist, solltest Du an Deinem Denken, an Deinen Einstellungen arbeiten. 

Denn änderst Du Dein Denken, wird sich Dein Leben und alles um Dich herum ändern. 

 

Siehst Du auf dem Bild drei einsame oder drei starke Bäume?

Je nachdem was Du dabei denkst, könnte Deine Überzeugung nun lauten, die Bäume müssen weg, sie verschandeln die Landschaft... oder Du denkst, wow was für ein anmutiger Anblick, einfach schön. 

 

Dein Denken bestimmt Dein Handeln

Deine Gedanken werden zu Deinen Überzeugungen. Deine Überzeugungen werden zu Deinem Handeln..... und Dein Handeln bestimmt Dein Leben. Und letztendlich macht Dich das aus!

 

Nehmen wir an, Du siehst jeden Abend die Nachrichten im Fernsehen. Meist bekommst du hier Schreckensmeldungen von Angst und Tod zu hören und zu sehen. Abgesehen davon, dass diese Auswahl an Nachrichten sicher nicht representativ für das Geschehen auf dieser Welt ist, was fühlst Du, wenn Du solche Botschaften empfängst?

 

Ich wette mit Dir, dass Dich diese Meldungen in den Schlaf begleiten. Ich wette auch mit Dir, dass Du diese Schreckensmeldungen am nächsten Tag anderen Menschen mitteilen wirst. Je schrecklicher und je reißerischer die Nachricht, umso emotionaler wird Dein Vortrag an Deine Freunde und Kollegen am nächsten Tag sein. 

 

Denkst Du den ganzen Tag über nur an negative Dinge, werden Dich Ängste und Sorgen beschleichen!

 

Wie wird Dein Leben?

Was glaubst Du, hat das für Auswirkungen auf Dein Leben?

Ganz einfach. Angst wird Dein Leben bestimmen. Die Welt ist schlecht, die Menschen sind schlecht, mein Arbeitgeber ist schlecht, meine Kollegen..... die Frau an der Supermarktkasse... .ach so ein sch... es ist einfach alles schlecht. 

 

Findest Du nicht, dass das der falsche Weg ist?

 

Beginne Dein Denken zu ändern. Verbanne Dinge, die dich negativ denken lassen aus Deinem Leben. Streiche z.B. die Nachrichten im Fernsehen, streiche die Tageszeitung, oder beende Freundschaften, die Dir nicht gut tun. 

 

"Umgebe Dich jeden Tag ein klein wenig mehr mit Dingen, die Dir gut tun und etwas weniger mit Dingen, die Dir nicht gut tun!"

 

Wenn Du das beherzigst, wird sich Dein Leben verbessern. 

 

 

Viel Spaß auf Deinem Weg zu einem besseren Denken!


 

Du möchtest eines meiner  Bilder haben?

 

Du möchtest alle Posts

lesen?


Kontakt



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.